Köln Tour 2013

Zu Besuch im Veedel
Nach den großartigen Erfahrungen die ich im Sommer 2012 auf meiner Deutschlandtour machen konnte, werde ich dieses Jahr meiner Heimatstadt widmen. Auf die Suche gehen nach ganz besonderen Orten und Menschen die gleich nebenan wohnen.
Wenn man sich von seiner Heimatstadt entfernt, die Fremde immer besser kennen lernt, wird einem klar, wie starr man sich im gewohnten Umfeld bewegt, vertrauten wegen folgt und diese nur schwerlich verlassen kann. Welcher Kölner kann schon von sich behaupten, einen jeden der 86 Veedel besucht zu haben und sich diese auch wirklich mit offenen Augen angesehen zu haben?
Ich für meinen Teil kenne vielleicht nur ein Viertel dieser Veedel gut, habe jedoch jeden Veedel, auch ohne ihn zu kenen in eine Schublade gesteckt, irgendwann, aufgrund eines Zeitungsartikels, einiger Gesprächsfetzen, einem kurzen Durchfahren mit dem Auto – Jetzt möchte ich diese Schubladen öffnen – und mich den fremden Orten in der vertrauten Stadt mit der Rikscha (als Mittel der Kommunikation) nähern und bin sehr gespannt was mich erwartet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.