Das Labor

Das Labor für romantische Interventionen und experimentelle Kommunikation erforscht das Miteinander. Es sucht, mit Liebe zum Detail, neue Mittel und Wege um in den Dialog zu treten. Gefühlssensibilisierung und Aufmerksamkeitsschulung sind Kernpunkte der täglichen Arbeit.

“Wie zugänglich ist die Gesellschaft, wie offen und aufmerksam sind Menschen in Ihrem Alltag, wie empfänglich sind sie für Botschaften (Objekte, Installatioenen, Grafiken etc.) die nicht schreien, sondern ganz im Gegenteil, sehr leise und sanft daherkommen. Wann verlieren Menschen ihr Interesse an Dingen und warum? In wie weit kann mit Irritation Interesse geweckt werden und was möchte der Erwecker bezwecken? Und was geschiet wenn man doch mal schreit?

Beispiele, was dies für mich bedeutet und wie ich auf Erlebtes, Erforschtes und Erfahrenes reagiere sind auf den nächsten Seiten zu finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.